E 2 Hinrunde

thVY1ML2CNHi an alle TSC-ler und TSC Fans,

Unsere E 2 Jugend ist im Anfang September mit einem Turnier in Nbg-Mögeldorf und einem Vorbereitungsspiel gegen die Mannschaft des VfL Nürnberg in die Saison 2016/17 gestartet.

An dem Turnier (bei größter Hitze) nahm unser Team als eine von 20 Mannschaften, und nur 7  E 2 Jahrgängen (2007er),gegenüber 13 E 1 Jahrgängen (2006er) teil. Dabei konnten die Jungs nach einigen Spielen vom Vormittag bis zum Nachmittag bei sehr heißem Wetter einen hervorragenden 11. Platz erreichen.  Das Testspiel gegen die Mannschaft des VfL Nürnberg (schon zu Gast bei unserem Förderturnier) konnte sehr souverän gewonnen werden. Das Ergebnis spielte dabei weniger eine Rolle, da in der Vorbereitung viele Dinge ausprobiert worden sind,  um zu sehen was die Jungs schon können und woran wir als Trainerteam mit ihnen üben und arbeiten müssen.

imgp6822

 

Das Team spielt in einer Liga nach dem Modus mit Hin- und Rückspiel. (http://www.bfv.de/wettbewerb.do?staffel=01SIO8M1E0000008VS54898EVS525ROC-G) .

  1. Spiel in Dietenhofen: Die anfänglich gute Form der Mannschaft konnte auf das erste Spiel gegen Dietenhofen übertragen werden und so gewannen die Jungs dieses Spiel mit 6:0 (2:0 HZ).
  2. Spiel gegen W’eschenbach: Mit Respekt vor dem Gegner, in einer umkämpften ersten Hälfte, konnte sich unsere E 2 nach frühem Rückstand bis zur Pause mit 4:1 absetzen und gab das Spiel anschließend nicht mehr aus der Hand. In der zweiten Hälfte gelangen noch 2 Tore und man siegte auch hier mit einer starken Vorstellung 6:1.
  3. Spiel gegen AN-Eyb: Dies war aus Trainersicht ein Spiel zum vergessen. Es lief wenig zusammen im Spiel unserer Mannschaft, gekämpft haben Sie trotzdem und am Ende dennoch unglücklich mit 2:3 (0:2 HZ).
  4.  Spiel in Sachsen:  Bei nasskaltem Wetter erspielten sich die Jungs am Anfang ein klare Überlegenheit heraus und konnten bis zur Pause eine 4:1 Führung herausspielen. Doch durch einige Nachlässigkeiten in der Verteidigung wurde der Gegner unnötig wieder stark gemacht. Jedoch besannen sich die Jungs nochmal und man gewann auch dieses Spiel mit 7:3.
  5. Spiel gegen Heilsbronn: in einer sehr temporeichen Partie schenkten sich beide Teams nichts und es ging nur aufgrund einer besseren Chancenverwertung mit einer 5:3 Führung in die Pause. Aber scheinbar kostete die erste Hälfte die Heilsbronner zu viel Kraft und es konnten nur noch vereinzelt Angriffe vorgetragen werden, die aber waren stets gefährlich für unser Tor. Unsere Jungs konnten aber auch in Hälfte zwei Ihre Chancen besser nutzen und so gewann man am Ende in einem schnellen Spiel von beiden Mannschaften mit 8:4.
  6. Spiel gegen Lichtenau:  Auch in diesem Spiel waren beide Teams eigentlich immer auf Augenhöhe, mit schnellen und gut vorgetragenen Angriffen auf das jeweils Gegnerische Tor. Zur Halbzeit stand es deshalb auch nicht unverdient 1:2 für die Gäste. Doch ein guter Start in Hälfte 2 brachte unsere Jungs mit 3:2 in Front. Durch einen Konter konnten die Gäste die Partie wieder ausgleichen. Als sich alle mit einem Unentschieden arrangiert hatten, gelang uns ein letzter guter Angriff über die linke Seite die mit einem Schuss ins kurze Eck doch noch den Sieg in letzter Minute brachte. Man gewann dieses Spiel am Ende mit 4:3.

 

Die Jungs haben eine sehr gute Hinrunde gespielt und sind in ihrer Entwicklung auf einem guten Weg. Wir sind jetzt auf die Hallensaison gespannt und werden auch hier bestimmt wieder in einer Zusammenfassung berichten.

 

Übrigens wenn es nach der Tabelle geht,    Wir sind Herbstmeister !!!

http://www.bfv.de/tabelle.wettbewerb.do?staffel=01SIO8M1E0000008VS54898EVS525ROC-G

E 2 Hinrunde