TSC-Herren mit 7:0 Kantersieg

Kreisklasse 2: TSC Neuendettelsau – SV Meinhardswinden 7:0 (3:0)

In einem einseitigen Duell dominierte der TSC von Anfang an das Spielgeschehen und erspielte sich geduldig Chance um Chance. Den ersten Treffer bereitete Andre Hahn schön für Niklas Kaiser vor (24.). Nur Fünf Minuten später versenkte Außenverteidiger Stefan Meyer einen Ball in Torjägermarnier aus gut 18 Metern in die Maschen. Kurz vor der Pause war des dann Fabian Bischoff vorbehalten per Kopf nach Flanke von Christopher Korn zum 3:0 Halbzeitstand einzunicken. Nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig. Die Gäste waren nun auf Schadensbegrenzung aus und die Heimelf wollte ihr Torkonto hochschrauben. In der 57. Minute bediente Felipe Adler Niklas Kaiser und Letzter vollenden mit seinem zweiten Treffer zum 4:0. Da wollte wohl Sturmpartner Andre Hahn nicht nachstehen und so erzielte er die Treffer fünf und sechs in besser Stürmermanier per Abstauber. Den Schlusspunkt, gab es drei Minuten vor dem Ende. Alexander Roth jagte einen Strafstoß zum 7:0-Endstand in die Gabel. Schiedsrichter Jürgen Baumann (Feuchtwangen) zeigte eine soveräne Leistung und leitete ohne Fehl und Tadel.

Torfolge: 1:0 Niklas Kaiser (24.); 2:0 Stefan Meyer (29.); 3:0 Fabian Bischoff (44.); 4:0 Niklas Kaiser (57.); 5:0 Andre Hahn (63.); 6:0 Andre Hahn (80.); 7:0 Alexander Roth (87.; FE)

Bes.Vork: —

TSC-Herren mit 7:0 Kantersieg