U13 verliert gegen TuS Feuchtwangen

Einiges hatte man sich vorgenommen um die Niederlage aus dem vorangegangenen Spiel wettzumachen. Anfänglich konnte man den Gegner gut bespielen und kam durch eine schöne Einzelaktion verdient in Führung. Dennoch wollte sich keine Ruhe im Spiel des TSC einfinden und man verlor eine Zweikampf auf der rechten Abwehrseite, welchen der gegnerische Stürmer durch eine ebenfalls gelungene Einzelaktion zum Ausgleich, kurz vor der Halbzeit, nutzen konnte. In Hälfte 2 zogen die Gäste das Spiel an sich und waren mit ihrem Einsatz und Passspiel etwas drückender auf das nächste Tor des Spiels, welches nach einem missglückten Klärungsversuch nach einer Ecke zu dem Zeitpunkt nicht unverdient fiel. In der folge waren die Gäste in ihrem Spiel einfach besser als die TSC-ler vor allem im Einsatz, Laufbereitschaft und Arbeit gegen den Ball. Am Ende steht eine 1:2 Niederlage, verdient, da man sich auf heimischen Rasen einfach den Schneid abkaufen ließ.    

U13 verliert gegen TuS Feuchtwangen