Am heutigen Sonntag startete unsere C1-Jugend vom TSC in die Zwischenrunde beim Hallenmaster.

Die Mannschaft ist heiß auf Endrundenluft, hieß es noch gestern im Training und Sie sollten Recht behalten.

Da wir bereits in der ersten Runde gegen die BOL Mannschaften aus Ansbach und Mögeldorf gespielten und hier einen sehr guten 2. Tabellenplatzt erspielten, wusste das Trainerteam, welche Qualität wir haben.

Somit fuhren wir nach Herrieden mit dem Ziel das Halbfinale zu erreichen und den nächsten Schritt Richtung Endrunde zu machen.

In der Gruppenphase konnten wir uns gegen die SG Herrieden, SV SpFrd. Dinkelsbühl und die SG Sinbronn als Gruppensieger durchsetzen.

Mit diesen 7 Punkten qualifizierten wir uns als Tabellenerster für das Halbfinale. In diesem sollten wir wieder auf die SG Elpersdorf treffen. Bereits in der zweiten Qualifikationsrunde spielen wir noch unentschieden. In den 12 Minuten Spielzeit zeigten die TSCler eine geschlossene Mannschaftsleitung und gewannen verdient mit 2:0. 

Somit stehen wir nach 2019 auch 2k20 in der Endrunde der HKM.

Diese findet  am 25.01.2k20 in Marktbergel statt. Die C1 Jugend freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

#aufgehTSC


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.