Unsere U17/1 startete am letzten Ferienwochenende in die heiße Phase der Vorbereitung. Nachdem wir es geschafft haben den gesamten August den Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten, mussten wir nicht bei „Null“ beginnen.

Am Freitagabend war der SV Unterreichenbach (BOL) bei uns zu Gast. Unser Trainer traf nach 8 Jahren TSC Zeit, wieder alte Fußballfreunde von seinem Vorgängerverein. Das Spiel war auf einem sehr hohen Niveau und wir erspielten uns die erste Torchance. Leider konnten wir diese jedoch nicht nutzen. Die Partie war ausgeglichen und das Ergebnis von 4:4 war für beide Seiten verdient.

Am Samstagmorgen ging es dann gegen den Nachbarn der SG Heilsbronn/Dietenhofen.  Die Gäste reisten mit einer U18 an, da der Spielerkader wegen Urlaub, usw. etwas dezimiert war. Vielen Dank an die Gäste, dass wir das Spiel so gestalten konnten. Im Spielverlauf merkten wir, dass die Füße vom Freitagabend noch schwer waren und so dauerte es bis zur 15. Spielminute, bis die TSCler das Spiel kontrollierten. Am Ende trennten wir uns 6:3.

Am Sonntagvormittag absolvierten wir noch eine ausgiebige Trainingseinheit.

Bedanken möchten wir uns beim Gasthaus Keim und an Pizza & Kebap Chili für die Verköstigungen.

Dieses Wochenende waren wir Gast bei der SG Burgoberbach/Neusses/Rauenzell. Wir gerieten jeweils mit 0:1 und 1:2 in den Rückstand. Die Dettelsauer konnten diesen jedoch immer wieder ausgleichen und so kam es auch hier zu einem verdienten 2:2 unentschieden.

Rundenstart ist für die U17/1 nächste Woche Samstag bei der JFG Nördl. Landkreis Fürth um 11:00 Uhr, wenn Zuschauer erlaubt sind, würden wir uns über eine zahlreiche Unterstützung freuen.

#U17 #bleibtgesund #gesundheitstehtanersterstelle 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.